Einladung zum 168. Jour Fixe

der Stiftung ex oriente - Chinas Sprache, Kultur und Wirtschaft in Deutschland

am Freitag, den 9. Juli 2021, um 19:30 Uhr

Die Teilnahme ist kostenlos.

Der Jour Fixe online via Zoom statt.

Bitte regisrierten Sie sich hier: Webinar-Registrierung - Zoom (Link folgt)

Der Vortrag wird zeitgleich im Youtube-Livestream übertragen. Der Livestream ist auch nach der Veranstaltung als Video-On-Demand unter dem gleichen Link abrufbar. 

„2034 Cup“ - Chinas Jugend im Fußballfieber

Ein Gespräch mit WANG Bentao, Direktor des Fußballturniers „2034 Cup“

Das Gespräch wird auf Chinesisch geführt und ins Deutsche gedolmetscht. 

Von Mitte März bis Anfang Mai 2021 fegte das große Fußballfieber durch China. Grund dafür war die erste Austragung des „2034 Cup", ein Fußballturnier für die Altersgruppe U12. Am Turnier beteiligten sich 31 Provinzen, regierungsunmittelbare Städte und autonome Regionen Chinas. 329 Mannschaften mit mehr als 4000 Spielern nahmen teil. Nach den Qualifikationsrunden in den einzelnen Regionen trafen sich die besten 64 Mannschaften zur Finalrunde in Suzhou

Der Name der Veranstaltung ist durchaus aussagekräftig: Zum Turnier zugelassen waren junge Spieler, die bei der WM im Jahr 2034 altersmäßig für die chinesische Herren-Fußballnationalmannschaft in Frage kommen. Ziel des Turniers war es, das Gesamtniveau und die Wettbewerbsfähigkeit des chinesischen Fußballs zu steigern.

Die am Turnier teilnehmenden Schüler der Grundschul-Abschlussklassen stellten die besten Spieler ihrer Altersklasse des ganzen Landes dar. Doch das Turnier präsentierte nicht nur die Spitzenspieler ihrer Altersklasse, sondern auch das Niveau der Sportausbildung in den verschiedenen Teilen des Landes. Darüber hinaus war die Teilnahme am „2034 Cup“ für die fußballverrückten Schüler eine ganz besondere Abschlussfeier.

Die Endrunde in Suzhou wurde mit tatkräftiger Unterstützung von Suzhou Sports Bureau, Suzhou Football Association und anderen lokalen Organisationen durchgeführt. Die Junioren-Frauenmannschaft der Sportschule Suzhou war als einzige Frauenmannschaft eingeladen am Turnier teilzunehmen. Sie spielten gegen die Jungs in ihrer Altersklasse. 

Wir haben den Direktor des Turniers, Herrn WANG Bentao eingeladen, um mit ihm über den„2034 Cup“ und die Talentförderung im chinesischen Jugendfußball zu sprechen. 

WANG Bentao ist stellvertretender Geschäftsführer der Firma Beijing Lebo Football Culture Communication und war Organisationsdirektor des Turniers „2034 Cup“. Seit 2017 engagiert sich seine Firma für den chinesischen Jugendfußball, organisiert die Teilnahme an in- und ausländischen Trainingslagern und Wettbewerben und fördert die sportliche Zusammenarbeit mit vielen in- und ausländischen Vereinen, Schulen, Fußballverbänden und anderen Institutionen. 

Jour Fixe

Jeden zweiten Freitag im Monat laden wir Sie herzlich zu unserem Jour Fixe ein.

In einem ungezwungenem Rahmen mit Vorträgen und kulturellem Programm möchten wir eine Gelegenheit zum gesellschaftlichen Austausch bieten. Der Eintritt ist frei. Sie können unser Online-Formular nutzen und uns Ihre Meinung mitteilen.

Um dauerhaft ein hohes Niveau unserer Jour Fixes sicherstellen zu können, bitten wir Sie um Ihre Unterstützung. Ihre Spende hilft uns auch zukünftig die Kosten für Vorträge und künstlerische Beiträge bestreiten zu können. Gerne können Sie auch für konkrete Projekte spenden. Sprechen Sie uns an.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Ansprechpartnerin

Fangfang Gao
info[at]china-stiftung.de

Tel.: 089 23785861

Bürozeiten:
Mo - Fr 10.00 - 16.00 Uhr